Forsterstraße 31, Halle – Nördliche Innenstadt

Neubau-Immobilie im Bauhausstil

Die Forsterstraße 31 befindet sich in dem Hallenser Stadtviertel Nördliche Innenstadt. Die Fassade wird in dem Stil des Bauhauses gebaut. Das Stadtviertel ist deshalb so beliebt, weil es größtenteils schon saniert wurde und in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und zur Altstadt gelegen ist. Neben vielen Erholungsmöglichkeiten in Halles Stadtparks und den grün bepflanzten Straßenzügen hat der Bezirk auch noch das Steintor-Varieté zu bieten. Zudem befindet sich die Grundschule Karl-Friedrich-Friesen und das Hans-Dietrich-Genscher Gymnasium nur 3 Gehminuten entfernt sowie zahlreiche Kindergärten. Fußläufig erreichen Sie von der Forsterstraße 31 alle Geschäfte des täglichen Bedarfs bequem zu Fuß.

Ansicht Fassade

Das Projekt im Überblick

Objekt

F31

Adresse

Halle, Nördliche Innenstadt, Forsterstraße 31

Ökologie

ecohome zertifiziert

Ausstattung

Echtholzparkett, großzügigie Balkone, teilw. Tageslichebäder in modernen Design-Varianten, moderne Haustechnik, lichtdurchflutete Wohnräume, teilw. separate Abstellräume, eigener Keller zu jeder Wohneinheit

Einheiten

20 Wohnungen von ca. 53 bis 105 m²

Wohnfläche

ca. 1413 m²

Service

Vermietungs- und Verwaltungsservice vor Ort

Informationen zu diesem Projekt anfordern





Sina Schmerfeld

Gern steht Frau Schmerfeld allen Kunden und interessierten Geschäftspartnern zur Verfügung.

Sina Schmerfeld | Prokuristin und Vertriebsleiterin
sina.schmerfeld@isihome.de