Lauchstädter Straße 4 + 5, Halle

Zwei Bestandsimmobilien in Halle


Das Objekt in der Lauchstädter Straße 4, wurde vom Maurermeister Albert König im Jahr 1910 gebaut. Die Objekte befinden sich in bevorzugter Südstadtlage in der Wachstumsstadt Halle. Bei beiden Objekten, Lauchstädter Straße 4+5, handelt es sich um Denkmalimmobilien.

Die Sanierung der Lauchstädter Str. 4+5 erfolgte 2009/2010, gem. EnEV Berechnung zur Erreichung des „Wärmeschutz gem. EnEV 2007“ und zur Erreichung des Standards zur Einhaltung der Bedingungen der KfW für die Darlehn „CO²-Gebäudesanierung“. Hierzu wurden die Einzelbauteile jeweils dämmtechnisch aufgewertet (Außenwände, Dach, Fenster, Heizungsanlage). In unmittelbarer Umgebung finden Sie alles was Sie für den täglichen Bedarf benötigen. Und was Sie hier nicht finden bekommen Sie dank S-Bahn Anbindung in wenigen Minuten in der Innenstadt.

Lauchstädter Straße 4
Lauchstädter Straße 5

Das Projekt im Überblick

Objekt

Lauchstädter Straße 4 + 5

Adresse

Halle, Südstadt, Lauchstädter Straße 4 + 5

Ökologie

Die Sanierung der Lauchstädter Str. 4+5 erfolgte 2009/2010, gem. EnEV Berechnung zur Erreichung des „Wärmeschutz gem. EnEV 2007“

Ausstattung

Echtholzparkett (Stäbchenparkett) in Wohn- und Schlafräumen, Balkone mit Süd-Ausrichtung, Keller zu jeder Wohneinheit

Einheiten

16 Wohnungen von ca. 53 bis 71 m²

Wohnfläche

ca. 1061m²

Service

Vermietungs- und Verwaltungsservice vor Ort

Informationen zu diesem Projekt anfordern





Sina Schmerfeld

Gern steht Frau Schmerfeld allen Kunden und interessierten Geschäftspartnern zur Verfügung.

Sina Schmerfeld | Prokuristin und Vertriebsleiterin
sina.schmerfeld@isihome.de