Königstädtische Mädchenschule, Halle (Saale)- Denkmalimmobilie

Zukunft braucht Herkunft- Denkmalimmobilie in Halle (Saale)

Die Dryanderstraße 10 in Halle ist die ehemalige „Königstädtische Privatmädchenschule“ und ein Zeugnis gut durchdachter, gründerzeitlicher Baukunst. Wo früher die Töchter höherer Beamten streng unterrichtet wurden, wird bald gewohnt. Für Sie sanieren wir das Schulgebäude und errichten modernen Wohnraum.

Original Bauzeichnungen um 1904
Illustration Fassadenansicht nach Sanierung

Das Projekt im Überblick

Um das Bauwerk für die Zukunft zu wappnen, nehmen wir behutsame Verände- rungen an der Gebäudesubstanz vor. Wir erhalten, was möglich ist, rekonstru- ieren zerstörte Bauteile, entfernen, was in den Wirren der DDR hinzukam, und fügen ein, was zum Komfort des 21. Jahrhunderts gehört. Offene Grundrisse, Balkone, moderne Haustechnik, gespachtelte Wände und Fußbodenheizung.

Objekt

denkmalgeschütztes Gründerzeitbauwerk mit giebelständigem Dachgeschoss

Adresse

Halle (Saale), Dryanderstraße 10

Einheiten

ingesamt 6 Wohnungen von 61 bis 174 qm, davon 3 Maisonettewohnungen

Ausstattung

Echtholzparkett Bäder in modernen Designvarianten

Freisitze

Balkone und Dachterrassen zum ruhigen Hof

Abschreibung

Steuerabschreibungsmöglichkeit voraussichtlich gem. §7h EStG über 12 Jahre für Kapitalanleger

Ökologie

zertifiziertes ecohome®, KfW-Programm 151

Qualitätsüberwachung

baubegleitende Qualitätsüberwachung durch TÜV

Service

Vermietungs- und Verwaltungsservice vor Ort

Geplante Fertigstellung

2017

Informationen zu diesem Projekt anfordern





Sina Schmerfeld

Gern steht Frau Schmerfeld allen Kunden und interessierten Geschäftspartnern zur Verfügung.

Sina Schmerfeld | Prokuristin und Vertriebsleiterin
sina.schmerfeld@isihome.de