Immobilien in Chemnitz

Chemnitz lohnt sich für Immobilieninvestoren

Lange Zeit befand sich Chemnitz außerhalb des Sichtfelds privater und institutioneller Immobilienanleger. Doch mit dem Wachstum kam der Wandel. Heute gehört die Stadt mit dem Karl-Marx-Relief zu den gefragten Investmentstandorten Mitteldeutschlands. Dafür sprechen gute Gründe.

Gründe für Chemnitz

Chemnitz gewinnt Einwohner

Die Talsohle ist überwunden. Chemnitz gewinnt seit fünf Jahren kontinuierlich Einwohner. 2015 lebten hier 7.200 Menschen mehr als noch 2011. Die Stadt profitiert von Zuwanderung und Geburtenüberschuss. Im gleichen Zeitraum stieg auch die Anzahl der Haushalte.

Chemnitz ist schlau

Im Zeitraum von 2011 bis 2015 wuchs die Anzahl der an der TU eingeschriebenen Studenten um ca. 10 %. Heute studieren hier bereits 11.904 junge Menschen an 8 Fakultäten. Das Studienangebot beinhaltet klassische und moderne Studiengänge, wie Micro and Nano Systems, Medical Engeneering, Regenerative Energietechnik oder Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen. In Chemnitz finden moderne Unternehmen die Fachkräfte von morgen.

Chemnitz gewinnt pro Jahr 1.000 Jobs

Chemnitz gewinnt nicht nur Einwohner, sondern auch Beschäftigte mit vergleichsweise hohem Einkommen. Die Arbeitslosigkeit hat sich in den letzten 10 Jahren halbiert. Pro Jahr arbeiten hier etwa 1.000 Beschäftigte mehr in sozialversicherungspflichtigen Jobs. Im Vergleich zu anderen Städten der neuen Bundesländer ist das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen mit am höchsten. Grund dafür ist unter anderem die Maschinenbauindustrie und der hochspezialisierte Mittelstand. Die Löhne in diesem Segment sind zwischen 2010 und 2013 um ca. 100 Mio. € (entspricht etwa 33 %) gewachsen.

In Chemnitz steigen die Mieten

Der gestiegenen Wohnraumnachfrage steht ein sinkendes Wohnraumangebot gegenüber. Von 2007 bis 2014 sank der Wohnungsleerstand um über 22 %. Diese Verknappung macht sich gleichzeitig in der Entwicklung der Mieten bemerkbar. In der Wohnkategorie Gehoben/Luxus stiegen die Mieten in den letzten 4 Jahren um 22 %.

Wo sich Immobilien in Chemnitz lohnen

Diese Stadtteile gewinnen die meisten Einwohner

Wenn Stadtbezirke kontinuierlich mehr Einwohner gewinnen als sie verlieren, ist dies ein gutes Signal für eine sinnvolle Immobilieninvestition. Denn wo Menschen zuziehen, steigt die Nachfrage nach Wohnraum und Preise und Mieten können sich positiv entwickeln.

Bezirk201320142015
Zentrum11.82312.08712.907
Schloßchemnitz13.56213.67213.702
Kaßberg17.62917.70517.963

Datenquelle: FOG-Institut, Amt für Statistik und Wahlen